Info-Theke > Beitrag
Weitere Beiträge
  • Gegen die Innenweltverwüstung

    Michael-Ende-Ausstellung im Heinrich-Heine-Institut
    [30.04.2013]
  • 15.12.2011, 19h, Heine-Institut: Wohin mit dem ganzen Papier?

    Infoveranstaltung für Autoren, Jaurnalisten, Buchhändler, Mulitplikatoren und Interessierte
    [08.12.2011]
  • Heine im Sinn...

    Die erste Heine-Nacht am 17. Dezember 2011
    [17.11.2011]
  • Heines Reisen durch Europa

    Sonderausstellung im Heinrich-Heine-Institut (5. Juni - 21. August 2011)
    [18.07.2011]
  • 30.6./.1.7.2011: Tagung Dokumentationsprofil kultureller Überlieferungen

    Eine Kooperationsveranstaltung des Rheinischen Literaturarchivs im Heinrich-Heine-Institut und des Westfälischen Literaturarchivs im LWL-Archivamt für Westfalen, Münster
    [16.06.2011]
  • Schreibwelten - erschriebene Welten

    Ausstellung zum 50. Geburtstag der Dortmunder Gruppe, 19.2.-1.5.2011
    [28.01.2011]
  • Zwei neue Bände des Periodikums „Literatur in Westfalen. Beiträge zur Forschung“ erschienen

    Mit Sonderteil zu Michael Klaus
    [11.06.2010]
Backlist
Alle bisherigen Beiträge finden Sie in unserer Backlist.

Zu den Netz-Datenbanken von RLA und WLA

27.8.2011, 18-22h im Heinrich-Heine-Institut: Hörbar-Mobil

Abschlussparty mit der offiziellen Preisverleihung zum Sound-Clip-Award, der Auslosung des Quizgewinners und dem Düsseldorfer Songwriter Adrian Pauly

Fast drei Monate lang war das „Hörbar-Mobil“ in Düsseldorf unterwegs, ein Fahrrad in den Farben des Heine-Instituts. Jugendliche hörten sich hier Soundbeispiele aus dem Archiv des Heine-Instituts an, wurden aber auch selbst kreativ. So konnten sie eigene Klangbeiträge erstellen und zum offiziellen Sound-Clip-Award einreichen sowie an einem Hörbar-Archivquiz teilnehmen.
Jetzt wird der Abschluss des Projekts feierlich begangen. Bei freien Getränken werden hier die besten Beiträge des Sound-Clip-Awards vorgestellt, verschiedene Geldpreise winken den Siegern! Auch wird der Quizgewinner ermittelt, alle richtigen Lösungen kommen in die Lostrommel und werden live vor Publikum gezogen - dem oder der Glücklichen wird ein nagelneuer iPod nano übergeben!

Im Anschluss spielt der Songwriter Adrian Pauly (http://adrianpauly.de), bekannt von zahlreichen Auftritten in Düsseldorf und anderswo, zuletzt etwa beim Open-Source-Festival, unplugged.


Das Projekt „Hörbar-Mobil“ wurde im Rahmen des Wettbewerbs "Archiv und Jugend" von der Landesregierung NRW unterstützt


Das Hörbar-Mobil im Netz: http://www.duesseldorf.de/heineinstitut/hoerbarmobil


Projektleitung und Kontakt:
Dr. Enno Stahl (enno.stahl@duesseldorf.de), Tel: 0211-899-5986

Internetkoordination:
Elena Camaiani (elena.camaiani@duesseldorf.de)

Projektteam:
Gaby Köster, Dennis Palmen, Martin Willems